Die Bücher
        

Die Bücher

PLADESNIEKANT

Menschenwelt von morgen

53 Seiten
  • Aufgrund dieser Studien werden wir bald ahnen, wie die Welt wohl aussehen wird, irgendwann zwischen der Epoche von 2025 bis 2100. Wir werden wissen, oder zumindest erahnen, wie die "Menschenwelt von morgen" leben wird, welche monströsen Entwicklungen sie aus dem Zauberhut eines irren Denkens gezaubert haben wird und was es für uns und den Planeten Erde bewirkte, dass der Homo sapiens versuchte, während allzu langer Zeit selbst Gott spielen zu wollen.

"Die Menschenwelt von morgen"

Kultur

  1. Was ist das vorherrschende Denken, das philosophische Grundgerüst des Menschen?
  2. Welche Wirkungen entfalten die Medien (Zeitungen, Radio, TV, Internet)?
  3. Wie beeinflussen Literatur, Sachbücher, Theater, Film, Kunst unsere Leben? Welchen Einfluss haben das Internet und deren Schwatzbudenkultur auf unser Denken?
  4. Was kann als Wissen, Kunst, Literatur und als Philosophie betrachtet werden?

Wissenschaft

  1. Was sind die wesentlichen Nachwirkungen der bereits bestehenden Wissenschaften?
  2. Worin unterscheiden sich Natur- und Geisteswissenschaften?
  3. Wie wird sich die Wissenschaft entwickeln und welchen Einfluss hat sie auf das Faktische?
  4. Wie könnte eine humane und intelligente Wissenschaft im Jahr 2100 aussehen?

Wirtschaft

  1. Wie sieht die jetzige Wirtschaft aus?
  2. Welche Instrumente (Globalisierung, Neoliberalisierung, Privatisierung, Deregulierung etc.) werden in absehbarer Zukunft das Wirtschaftsklima der Welt beeinflussen?
  3. Welche Kräfte steuern das zukünftige Wirtschaftsleben?
  4. Wie sieht die Wirtschaft nach dem Jahr 2050 aus, nach allen Zusammenbrüchen der politischen, wirtschaftlichen, ökologischen und kulturellen Systeme?

Politik

  1. Was zeichnet die heutige politische Lage der Welt aus?
  2. Wie wird sich die Politik in der nächsten Zeit verändern?
  3. Wird es einen Paradigmenwechsel in der Politik nach den Katastrophen geben?
  4. Welche Strategie hätte verfolgt werden sollen und welche Politik muss in Zukunft eingehalten werden?

Ökologie

  1. Wie konnte es so weit kommen, dass wir nun vor Ökokatastrophen stehen?
  2. Welches Denken hätte diese Endkatastrophen vermeiden können?
  3. Wie wird die Welt nach dem massenhaften Sterben in der Natur aussehen?
  4. Welche Zukunftsoptionen in Einklang mit dem Planeten Erde hat die Menschheit noch?

Schlussfolgerung

  • Aufgrund dieser Studien werden wir bald ahnen, wie die Welt wohl aussehen wird, irgendwann zwischen der Epoche von 2025 bis 2100. Wir werden wissen, oder zumindest erahnen, wie die "Menschenwelt von morgen" leben wird, welche monströsen Entwicklungen sie aus dem Zauberhut eines irren Denkens gezaubert haben wird und was es für uns und den Planeten Erde bewirkte, dass der Homo sapiens versuchte, während allzu langer Zeit selbst Gott spielen zu wollen.
Euro 99'—  /  SFr. 0'—
PLADESNIEKANT
René Delavy
ISBN 978-3-9522790-6-4

HINWEIS

Die wenigen Bücher der 1. Auflage werden nur noch zum Preis von Euro 1000 verkauft.
Bestellungen mit Angabe des Leseradresse bitte über das "Kontaktformular" aufgeben.
Sie erhalten dann einen Brief des Verlages mit Zahlungsschein.
«  zur Liste
Kaos Verlag
KAOS Verlag GmbH |Postfach 79 | 8832 Wollerau
Bücher im Internet kaufen