Die Bücher
        

Die Bücher

Linien zum Himmel ziehen

Der planetare Fundamentalismus und Orakel 2099

186 Seiten

Tönt ziemlich esoterisch. Wir geben es zu. Wir schämen uns aber nicht. Linien, die auf der waagrechten Zeitachse stillstehen, während die senkrechten Ereignishöhen steil ansteigen, solche Linien haben mit Realität zu tun, nicht mit Esoterik. Das Buch, immer noch im R.G. Fischer Verlag zu Frankfurt, immer noch in allen Buchhandlungen erhältlich, ist ein ideales Zwischenglied zu den späteren 10 Maximen. Spielerischer, dafür auch weniger tief als im neuesten Buch CHAOS, zeigt "Linien zum Himmel ziehen" auf, warum wir immer glauben, die gelebte Wirklichkeit richtig zu interpretieren, obschon eine trübe gewordene Mehrheit sich auf einfach verständliche Meinungen eingeschworen hat. Doch wenn man länger nachdenkt, über was auch immer, kommen logische Denknetze zu Stande, die miteinander verwoben sind und Abhängigkeiten erkennen lassen - und plötzlich stehen wir vor vermeintlich "gemeinen" Tatsachen, die so gemein nun gar nicht mehr sind. Es ist ein Kreuz, dass die Menschen glauben, dass komplexe Tatbestände auch kompliziert zu sein hätten und eine Literatur mit diesem Gegenstand nur einfache Wahrheiten enthalten könne. Es kommt auf den Blick und den Geist des Betrachters an, wie "schwierig und wahr" ein komplizierter Gegenstand ist.

Euro 19'—  /  SFr. 29'—
Linien zum Himmel ziehen
René Vidal-Delavy
ISBN 3-89501-921-6

HINWEIS

Die wenigen Bücher der 1. Auflage werden nur noch zum Preis von Euro 1000 verkauft.
Bestellungen mit Angabe des Leseradresse bitte über das "Kontaktformular" aufgeben.
Sie erhalten dann einen Brief des Verlages mit Zahlungsschein.
«  zur Liste
Kaos Verlag
KAOS Verlag GmbH |Postfach 79 | 8832 Wollerau
Bücher im Internet kaufen